Patsy & Michael

PATSY & MICHAEL HULL

Michael Hull

MICHAEL HULL / ERFOLGE

Michael Hull wurde im ostwestfälischen Bückeburg geboren. Seit vielen Jahren ist er, wie die gesamte Familie Hull, in der idyllischen Stadt an der Hase, Osnabrück, zuhause. Bereits 1980 holte Michael seinen ersten Weltmeistertitel – und zwar ganz zeitgemäß im Discotanz. Von 1980 bis 1991 war Michael mit seiner Schwester Patsy Hull-Krogull sehr erfolgreich und errang neben zahllosen nationalen Titeln in Standard, Latein und der 10 Tänze-Sektion vier Weltmeistertitel. 1998 beendete er seine aktive Karriere.

Michael Hull war 2006 und 2007 Teil der Jury der RTL-Tanzshow Let’s Dance, einem Tanzwettbewerb, in dem Prominente, jeweils an der Seite eines professionellen Tanzpartners, gegeneinander antreten.

Berufliche Einsätze/Erfolge im Überblick:

  • 12 x Deutscher Meister
  • 6 x Europameister
  • 6 x World Cup
  • 10 x Weltmeister
  • mit drei Damen und 24 Stunden Marathongewinner 2007 (Guinness Buch der Rekorde verzeichnet 2008 Seite 5
  • Ehrenauszeichnung vom DPV (Deutscher Profi Verband der Berufstänzer)
  • Goldene Ehrennadel vom ADTV (Allgemeiner Deutscher Tanzlehrer Verband)
  • DTP Ehrenaward (Deutsche Tanzsport Verband).
  • Ehrenbürger der Friedenstadt Osnabrück
  • Bundesverdienstordensträger

Tätigkeitsschwerpunkte:

Patsy Hull

PATSY HULL / ERFOLGE

Patsy Hull-Krogull wurde unter dem Namen Patricia Anne Hull in Newark/England geboren. Auch sie fühlt sich seit vielen Jahren wohl in Osnabrück. Patsy Hull-Krogull ist sozusagen die First Lady der Tanzschule Hull mit Standorten in Osnabrück, Georgsmarienhütte und Lübbecke. Sie hat gemeinsam mit ihren Brüdern Damian und Michael Hull im Profitanzsport alle wichtigen Titel gleich mehrmals gewonnen –darunter Europa- und Weltmeisterschaften in allen 10 Tänzen.